Tech-Talk film-tv-video.de

Tech-Talk film-tv-video.de

Trabrennbahn Mariendorf: Neue Medientechnik

Trabrennbahn Mariendorf: Neue Medientechnik

Ein rund 9 Minuten langer Zusammenschnitt aus einem längeren Telefoninterview, das film-tv-video.de mit Michael Schorn geführt hat.

Michael Schorn ist Geschäftsführer von IB Medien, ein Unternehmen, das die Trabrennbahn Mariendorf beauftragt hat, um die Modernisierung der Medientechnik dieser Rennbahn in Berlin zu planen und umzusetzen.

Die Trabrennbahn bespielt an den Renntagen zum einen die Rennbahn selbst mit Audio, Video und Grafiken, aber es werden auch Live-Streams der Rennen an Wettbüros und Experten produziert — national und international.

Im Interview erläutert Michael Schorn, wie dieses Modernisierungsprojekt ablief, welches Equipment eingesetzt wird und wie der Normalbetrieb erledigt wird.

Ehrlich Brothers: Die Magie eines neuen Looks

Ein rund 25 Minuten langer Zusammenschnitt aus einem längeren Telefoninterview, das film-tv-video.de mit Thomas Gerdon geführt hat.

Er berichtet darin über die TV-Produktion einer Zauber-Show der Ehrlich Brothers. Die Ehrlich Brothers mussten für diese Show alles umplanen: den Termin, das Setting, den Rahmen — und auch die Aufzeichnung: Es wurde mit veränderter Technik in einem bisher bei Show-Aufzeichnungen ungewohnten neuen, filmischen Look.

Gerdon erläutert die Umstände, die insgesamt hierzu führten und erklärt, welch entscheidenden Einfluss eine neues Kameramodell von Arri hatte, die Amira Live.

Showcase: Remote-Produktion eines Live-Show-Events

Ein rund 15 Minuten langer Zusammenschnitt eines Zoom-Interviews, das film-tv-video.de mit Peter Brandt geführt hat.

Er beschreibt einen völlig neuen Remote Audio Workflow. Mit einem Remote Showcase zeigten er und viele Partner, wie man ein Live-Show-Event produzieren kann, wenn die Produktionsmitarbeiter über die ganze Welt verteilt sind.

Peter Brandt von Remote Recording Network (RRN) geht darauf ein, welche besonderen technischen Lösungen das Team und Partner wie Riedel, TV SKYLINE, The Black Project und viele weitere dafür entwickelten.

Kino-Look für RTL-Serien

Ein rund 25 Minuten langer Zusammenschnitt aus einem längeren Telefoninterview, das film-tv-video.de mit Jens Ernst Tukiendorf geführt hat.
Er berichtet darin über die Produktion von drei RTL-Serien und erläutert, wie er prinzipiell arbeitet. Die Serien um die es geht, sind »Sunny — Wer bist Du wirklich«, »Verbotene Liebe — Next Generation« und »Even Closer«.
Tukiendorf spricht über Besonderheiten der drei einzelnen Projekte und warum er trotz aller Unterschiede dieser Serien, sich bei der Kamerawahl für die Canon C500 Mark II entschied.

Falstaff – mit anderen Augen

Andreas Bolle über den Einsatz der Sony FX9 bei einer Opernproduktion in der Hamburgischen Staatsoper.

Drehen mit Canon Cine-Primes

Nikola Krivokuca ist DoP und Steadicam Operator. Bei vielen seiner Dokumentar- und Werbefilmproduktionen arbeitet er mit Canon Cine-Primes. Im Podcast erklärt er, weshalb er damit besonders gerne dreht.

IP-Livekamera LDX 100

Grass Valley stellt mit der LDX 100 die nächste Generation von Live-Bropadcast-Kameras vor — mit Dreifach-Zeitlupe in UHD, neuem 2/3-Zoll-Sensor, IP- und HDR-Funktionalität.